• Mit Helm und Stirnlampe die Fränkischen Höhlen erkunden

Höhlentrekking

Ein einmaliges Naturerlebnis

Die geologischen Vorgänge haben in der Fränkischen Schweiz im Laufe von Jahrmillionen über 1200 Höhlen geformt. Die bekanntesten Höhlen wie z. B. die Binghöhle oder die Teufelshöhle sind gut ausgeleuchtet und einfach begehbar. Doch auch nicht erschlossene Spaltenhöhlen können besichtigt werden - ein einmaliges Naturerlebnis!

Befahren Sie mit uns eine Welt ohne Licht, aber auch ohne Wege und Geländer. Sie werden durch enge Schlufe kriechen und über tiefe Spalten klettern, tropfsteinbehangene Hallen bewundern und verwinkelte Kamine durchsteigen. Sie erfahren nicht nur einiges über Aufbau, Geschichte und Entstehung unserer Höhlensysteme, sondern auch viel über das korrekte Verhalten und den aktiven Höhlenschutz. Die Erhaltung dieser einmaligen Schönheiten ist daher unsere oberste Pflicht.

Leistungen

1x Naturerlebnis Höhlenbegehung inkl. Helm, Stirnlampe & erfahrener Guide
1x Organisation & Durchführung
1x fränkische Brotzeit

Termine

29. April 2017
05. Mai 2017 - ausgebucht
23. Juni 2017
28. Juli 2017
01. Sept. 2017

Teilnahmebedingungen

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen pro Termin.
Normale körperliche Konstitution ausreichend
Für Personen, die an Platzangst leiden, ist diese Aktivität nicht geeignet.

Sonstiges

Bringen Sie bitte festes Schuhwerk und Wechselbekleidung mit!

 

Hier direkt anfragen

Hauptmenü